viele Fragen

m.ferber's Avatar

m.ferber

23 Mar, 2015 04:45 PM

Hallo.

Ich teste beaTunes nun seit zwei Tage ausgiebig und habe viele Fragen, die sich mir nicht erschließen. Ich finde das Grundkonszept ja klasse, aber leider ist das Programm nicht selbsterklärend und ich habe noch kein Tutorial gefunden, wie ich es optimal einsetze. Nun zu meinen Anliegen:

1. Wenn ich in BT einen Track angespielt habe und das Programm wechsele, dann aber wieder in BT hineingehe wird mir dieser Track wie ein Bildschirmschoner im Vollbildmodus angezeigt und ich muß erst wieder ins Programm hinein, damit dieser Bildschirm verschwindet. Das nervt furchtbar. Wie kann ich das abstellen?

2. Ich habe eine Wiedergabeliste erstellt und diese nach Farben durch klick oben auf „Farben“ sortiert. Diese Liste habe ich in Rekordbox importiert. Die Reihenfolge in RB ist nun eine andere?! Somit ist ja der komplette Sinn der Sache weg. Was mache ich falsch bzw. wie geht’s richtig?

3. Ich habe drei satte tage meine Tracks analysieren lassen. Im Nachhinein habe ich einige auf der Festplatte Tracks verschoben, die dann in BT nicht mehr gefunden werden. Was muß ich nun tun, damit BT erkennt welche Tracks nicht mehr am erwarteten Ort sind und diese wieder findet? Muß ich nun ALLES neu einlesen???

4. Viele analysierte Tracks sind Fehlerhaft analysiert. Bei „Dauer“ steht kontinuierlich, es gibt keine Farbe und Stimmung. Es handelt sicj um mp3 dateien. Eine nochmalige Analyse der dateien brachte ebenso keinen Erfolg. Wo ist der Fehler?

5. ich habe 100 Tracks eines Genres, die ich gerne von BT zu einer optimalen Wiedergabeliste zusammenstellen bzw. kreieren lassen würde. Wie mache ich das?

6. Innerhalb einer Wiedergabeliste möchte Tracks umsortieren. Ich klicke also den Track an und will ihn auf eine andere Position ziehen. Geht nicht. Was muss ich tun?

7. Die Tonarterkennung gibt komplett andere Werte an als der „KeyFinder“. Turbulence von laiback Luke z.B. hat bei Keyfinder 8a, in BT jedoch 1m. Big Orgus ebenso. Und EWhat you witing für von Gwen Stefani auch. Da bei allen 3 Tracks der Camot Key 8a ist, bei BT aber 1m angezeigt wird frage ich mich, welches Programm hier falsch anzeigt. Im tag „initalkey“ ist die 8a hinterlegt.

8. In welchen Tag schreibt BT den errechnet Key?

9. Warum ist die Hilfe nur auf englisch, wenn ich auf Deutsch zum Kauf animiert werde?

  1. Support Staff 1 Posted by hendrik on 23 Mar, 2015 05:11 PM

    hendrik's Avatar

    Das nervt furchtbar. Wie kann ich das abstellen?

    Siehe http://help.beatunes.com/discussions/questions/2792-how-to-unselect...

    Ich habe eine Wiedergabeliste erstellt und diese nach Farben durch klick oben auf „Farben“ sortiert.

    Wie in jedem anderen Programm auch, hat eine Playlist eine natürliche Ordnung und kann sortiert werden. Ich weiss nicht, wie Du in RekordBox importierst, aber aller Wahrscheinlichkeit nach importierst Du die natürliche Ordnung.
    Um die natürliche Ordnung zu ändern, gibt's zwei Wege:

    1. Nach Farbe sortieren (wie Du es gemacht hast), dann alle Songs selektieren und Neue Wiedergabeliste aus Selektion aus dem Datei Menu auswählen. Das legt dann eine neue Liste in der gewünschten Ordnung an.
    2. In den Einstellungen unter Song Paaren einen neuen Regelsatz erstellen, der nur die Farbe-Regel enthält. Dann einfach in einer Playlist auf einen Song rechts-klicken und Ordne Wiedergabeliste nach... auswählen.

    Im Nachhinein habe ich einige auf der Festplatte Tracks verschoben, die dann in BT nicht mehr gefunden werden.

    Das ist in etwa so, wie dem Programm den Boden unterm Popo wegziehen.. beaTunes bemüht sich Dateien wiederzufinden und zwar wenn Du Datei -> Synchronisieren... ausführst. Dann werden auch andere externe Änderungen nachgezogen soweit möglich.

    Bei „Dauer“ steht kontinuierlich, es gibt keine Farbe und Stimmung. Es handelt sicj um mp3 dateien. Eine nochmalige Analyse der dateien brachte ebenso keinen Erfolg. Wo ist der Fehler?

    beaTunes erklärt in der Regel warum die Analyse nicht funktioniert hat—im Aufgabe-Warteschlange-Panel.
    Aber wenn Dauer schon auf kontinuierlich steht, gab's vermutlich Probleme beim Lesen der Datei.

    ich habe 100 Tracks eines Genres, die ich gerne von BT zu einer optimalen Wiedergabeliste zusammenstellen bzw. kreieren lassen würde. Wie mache ich das?

    Du meinst einfach nur ordnen?

    "Optimal" ist relativ... beaTunes kann nur von Dir vorgegebenen Regeln folgen. Dazu in den Einstellungen unter Song-Paaren einen Regelsatz erstellen. Dann die 100 Songs in eine Playliste packen und auf einen der Songs rechts-klicken. Dann Ordne Wiedergabeliste nach ... der gewünschten Regel.

    Innerhalb einer Wiedergabeliste möchte Tracks umsortieren. Ich klicke also den Track an und will ihn auf eine andere Position ziehen. Geht nicht. Was muss ich tun?

    Klingt als wäre der Song nicht in der natürlichen Ordnung. Es gibt eine Spalte, in der die "Nummer" des Songs in der jeweiligen Playliste angegeben ist. Diese Spalte ist unbeschriftet, d.h. der Table-Header ist leer. Einfach auf diesen leeren Table-Header klicken, dann ist die natürliche Ordnung hergestellt und Du kannst sie per Drag and Drop manipulieren.

    Die Tonarterkennung gibt komplett andere Werte an als der „KeyFinder“. Turbulence von laiback Luke z.B. hat bei Keyfinder 8a, in BT jedoch 1m. Big Orgus ebenso. Und EWhat you witing für von Gwen Stefani auch. Da bei allen 3 Tracks der Camot Key 8a ist, bei BT aber 1m angezeigt wird frage ich mich, welches Programm hier falsch anzeigt. Im tag „initalkey“ ist die 8a hinterlegt.

    Ich kann nur empfehlen bei der Key-Erkennung "Benutze Online Ressourcen" auszuschalten und bei EDM tatsächlich auch die EDM-Checkbox anzuschalten. Zudem empfiehlt es sich den ganzen Song zu analysieren.

    In welchen Tag schreibt BT den errechnet Key?

    Bei mp3 in TKEY.

  2. 2 Posted by m.ferber on 23 Mar, 2015 06:08 PM

    m.ferber's Avatar

    Hallo. Der Support ist ja große klasse - so schnell hätte ich das nicht erwartet! Hier nochmal meine Anmerkungen drunter:

    1. Das nervt furchtbar. Wie kann ich das abstellen?

    Siehe http://help.beatunes.com/discussions/questions/2792-how-to-unselect...

    -> Maus drüber, ok. Nervt trotzdem furchtbar und kenne ich aus keinem anderen Programm. Eine Option zum Abwählen wäre sinnvoll.

    "Ich habe eine Wiedergabeliste erstellt und diese nach Farben durch klick oben auf „Farben“ sortiert."

    Wie in jedem anderen Programm auch, hat eine Playlist eine natürliche Ordnung und kann sortiert werden. Ich weiss nicht, wie Du in RekordBox importierst, aber aller Wahrscheinlichkeit nach importierst Du die natürliche Ordnung. Um die natürliche Ordnung zu ändern, gibt's zwei Wege:

    1. Nach Farbe sortieren (wie Du es gemacht hast), dann alle Songs selektieren und Neue Wiedergabeliste aus Selektion aus dem Datei Menu auswählen. Das legt dann eine neue Liste in der gewünschten Ordnung an.
    2. In den Einstellungen unter Song Paaren einen neuen Regelsatz erstellen, der nur die Farbe-Regel enthält. Dann einfach in einer Playlist auf einen Song rechts-klicken und Ordne Wiedergabeliste nach... auswählen.

    -> Ok, das mit der Anordnung hat geklappt, aber jetzt ist mir etwas ganz verrücktes passiert: ich habe die Liste als m3u exportiert und bei RB wieder importiert - BT hat nun für jeden Track einen eigenen Ordner erstellt?! Ich hatte bisher in meinem Ordner „Musik“ nur ca. 10 Unterordner mit den Genres, in denen meine komplette Musik liegt. Plötzlich hatte ich jedoch zusätzlich zu den 10 Ordner noch 100 weitere! Jeder Ordner war ein Album Ordner, in dem dann der Track in Kopie nochmal abgelegt war. Die Tracks lagen vorher in Ordnern mit korrekten Pfaden. Wie kann ich das umgehen?

    "Im Nachhinein habe ich einige auf der Festplatte Tracks verschoben, die dann in BT nicht mehr gefunden werden.

    Das ist in etwa so, wie dem Programm den Boden unterm Popo wegziehen.. beaTunes bemüht sich Dateien wiederzufinden und zwar wenn Du Datei -> Synchronisieren... ausführst. Dann werden auch andere externe Änderungen nachgezogen soweit möglich."

    -> Ok, klappt nicht. Was mache ich nun? Analysiert sind die Tracks ja schon, jetzt müssen sie ja nur noch der Libary neu zugeordnet werden - wie mache ich das?

    "Bei „Dauer“ steht kontinuierlich, es gibt keine Farbe und Stimmung. Es handelt sicj um mp3 dateien. Eine nochmalige Analyse der dateien brachte ebenso keinen Erfolg. Wo ist der Fehler?" beaTunes erklärt in der Regel warum die Analyse nicht funktioniert hat—im Aufgabe-Warteschlange-Panel. Aber wenn Dauer schon auf kontinuierlich steht, gab's vermutlich Probleme beim Lesen der Datei.

    -> Auch hier die Frage: was mache ich jetzt? Das sind ca. 10% der Dateien…

  3. Support Staff 3 Posted by hendrik on 24 Mar, 2015 07:36 AM

    hendrik's Avatar

    Maus drüber, ok. Nervt trotzdem furchtbar und kenne ich aus keinem anderen Programm. Eine Option zum Abwählen wäre sinnvoll.

    Genau die ist ja in dem Link beschrieben. Einfach beaTunes stoppen, Command Shell öffnen und

    reg add "HKCU\Software\JavaSoft\Prefs\com\tagtraum\beatunes" /f /v "window.coverpanel.delay" /t REG_SZ /d -1
    

    ausführen. Fertig.

    BT hat nun für jeden Track einen eigenen Ordner erstellt?! Ich hatte bisher in meinem Ordner „Musik“ nur ca. 10 Unterordner mit den Genres, in denen meine komplette Musik liegt. Plötzlich hatte ich jedoch zusätzlich zu den 10 Ordner noch 100 weitere! Jeder Ordner war ein Album Ordner, in dem dann der Track in Kopie nochmal abgelegt war. Die Tracks lagen vorher in Ordnern mit korrekten Pfaden. Wie kann ich das umgehen?

    Das hört sich so an, als hättest Du Tracks importiert.

    Bitte einfach mal http://blog.beatunes.com/2015/01/different-libraries-for-different-... lesen. Die anderen Artikel der Reihe sind vermutlich für Dich auch interessant. Es lohnt sich vielleicht die mal zu lesen.

    Ok, klappt nicht. Was mache ich nun?

    Was genau klappt nicht? Wie äußert es sich, dass es nicht klappt?

    Analysiert sind die Tracks ja schon, jetzt müssen sie ja nur noch der Libary neu zugeordnet werden - wie mache ich das?

    Du meinst, der Library wieder hinzugefügt werden. Der Artikel, zu dem ich oben verlinkt habe sollte das klären. Die Dateien müssen sich einfach nur unterhalb des Base-Ordners befinden, dann sync.

    Auch hier die Frage: was mache ich jetzt? Das sind ca. 10% der Dateien…

    Wie lautet denn die Fehler-Meldung aus dem Warteschlangen-Panel, wenn Du diese Dateien analysierst? Screenshot?

  4. 4 Posted by m.ferber on 26 Mar, 2015 04:53 PM

    m.ferber's Avatar

    Also das Programm ist ne nette Idee, aber in meinen Augen leider noch sehr unausgereift. Leider wieder gelöscht.
     
    Viele Grüße
    Michael Ferber
     
     
    Von: hendrik [mailto:[email blocked]]
    Gesendet: Dienstag, 24. März 2015 08:36
    An: [email blocked]
    Betreff: Re: viele Fragen [Questions #4511]

  5. Support Staff 5 Posted by hendrik on 26 Mar, 2015 05:01 PM

    hendrik's Avatar

    Nun ja.

    -hendrik

  6. hendrik closed this discussion on 26 Mar, 2015 05:01 PM.

  7. hendrik re-opened this discussion on 26 Mar, 2015 05:03 PM

  8. Support Staff 6 Posted by hendrik on 26 Mar, 2015 05:03 PM

    hendrik's Avatar

    Will heissen—genau dafür gibt's ja eine Trial-Version.

    -hendrik

Reply to this discussion

Internal reply

Formatting help / Preview (switch to plain text) No formatting (switch to Markdown)

Attaching KB article:

»

Already uploaded files

  • Prob.jpg 186 KB

Attached Files

You can attach files up to 10MB

If you don't have an account yet, we need to confirm you're human and not a machine trying to post spam.

Keyboard shortcuts

Generic

? Show this help
ESC Blurs the current field

Comment Form

r Focus the comment reply box
^ + ↩ Submit the comment

You can use Command ⌘ instead of Control ^ on Mac